@media only screen and (max-width : 600px) { .header-quicklinks { background-image: url('') !important; } }

Service und Wartung

Ein Lüftungsgerät von Airmaster ist für eine lange Betriebsdauer gebaut und ist zudem ein System, das nur ein Minimum an Wartung erfordert, um diese lange Lebensdauer zu erreichen. Wie bei allen anderen mechanischen Elementen, empfehlen wir jedoch ein gewisses Maß an Wartung. Zum einen, um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern, zum anderen, um ein optimales Raumklima und einen minimalen Energieverbrauch während der gesamten Lebensdauer beizubehalten.

Damit unsere Kunden viel Freude an unseren Lüftungsgeräten haben und sich über niedrige Betriebskosten sowie ein optimales Raumklima freuen können, bieten wir eine Reihe von Leistungen an. 

Installation und Start von Airmasters dezentralen Lüftungsgeräten

Die dezentralen Lüftungsgeräte sind einfach und schnell zu montieren. So muss die tägliche Anwendung eines Raums nicht unterbrochen oder für längere Zeit gestört werden. Nur wenige Stunden im Raum, und das Gerät ist installiert und betriebsbereit.

Filter für die Lüftungsgeräte

So wechseln Sie die Filter im Airmaster Lüftungsgeräte.

Ein Austausch der Filter in den Airmaster-Lüftungsgeräten ist notwendig, um die Geräte optimal zu warten. Bei stark verschmutzten Filtern tritt ein Druckverlust auf, und das Gerät muss deshalb mehr leisten, um die gewünschte Luftmenge zur Verfügung zu stellen. Dies ist nicht energieeffizient. Eine mangelhafte Wartung der Filter kann sich zudem negativ auf die Qualität des Raumklimas auswirken. 

Airmaster liefert Partikelfilter nach dem neuen Filterstandard EN ISO 16890. Bei der neuen EN ISO 16890-Testmethode wird die Abscheideleistung der Filter hinsichtlich bestimmter Partikelgrößen berücksichtigt, was beim früheren Standard (DS/EN 779:2012) nicht der Fall war. 

Bereit für einen frischen Wind

Wir von Airmaster sind durch und durch dezentral. Weil wir zweifelsfrei das beste Raumklima und somit die optimale Umgebung zum Wohlfühlen erschaffen können, wenn wir ein Gefühl für die einzelnen Räume und deren Nutzer haben - und weil wir den Ehrgeiz haben, uns stets zu verbessern.

Newsletter

Quicklinks