AM 900

Das Airmaster AM 900 ist ein bodenmontiertes Lüftungsgerät, das zur Belüftung von größeren Räumen geeignet ist, z. B. Klassenräume, Konferenzräume und Großraumbüros, in denen die Luft effizient und geräuschlos ausgetauscht werden soll.

Daten AM 900
Standard AM 900
  • Bypass
  • Motorische Fortluftklappe 
  • Motorische Hauptklappe 
  • Gegenstromwärmetauscher (PET)
Optionen für AM 900
  • Elektrovorheizregister
  • Elektronachheizregister 
  • Wasserheizregister 
  • CO2-Sensor (eingebaut) 
  • PIR/Bewegungssensor (Wandaufhängung) 
  • Kondensatpumpe
  • Kapazitive Rückstellfunktion (motorische Hauptklappe) 
  • Energiezähler
Reichweite und Nahzone

Reichweite, mischlüftung

Wurfweite bei einer Luftmenge von 830 m3/h. Für anderen Luftmengen kann die Wurfweite extrapoliert werden: L2 = L1 x q2 / q1.

Das AM 900 Gerät verteilt die Zuluft unter der Decke abhängig von der Luftmenge. Die blauen Bereiche auf den Abbildungen illustrieren das Streubild und die Wurfweite.

1. IStreubild Ansicht von oben, symmetrische Einblasung (Standard).
2. Streubild Ansicht von oben, asymmetrische Einblasung.
3. Streubild Seitenansicht.

Wurfweite und Streuung der Zuluft im Raum können an die Geometrie des Raumes durch ein Justieren der Eintrittsöffnung mithilfe einer Flachzange angepasst werden (siehe Bedienungsanleitung).

Hinweise zur Deckenhöhe
Das AM 900 Gerät past in einen Raum mit einer Deckenhöhe von mindestens 2,49 m. Das illustrierte
Streubild wird sich unter diesen Umständen einstellen. Das AM 900 Gerät funktioniert auch bei
größeren Deckenhöhen; es wurde eine Höhe von bis zu 4,50 m getestet. Höhen oberhalb 2,50 m
müssen von der Wurfweite abgezogen werden.

Nahzone, verdrängung

Das Ergebnis gilt für eine Untertemperatur der Zuluft von 3-5°C.

Das AM 900 ist ein balanciertes dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung, das in zwei unterschiedlichen Versionen für Misch- bzw. Verdrängungslüftung angeboten wird. Durch die unterschiedlichen Lüftungsprinzipien kann das Gerät vielseitig verwendet werden, und das Modell wird basierend auf Einrichtung und Verwendung des Raumes ausgewählt.

Das Gerät kann frei auf dem Boden stehend oder diskret zwischen Schränken als integrierter Teil des Raumes platziert werden. Das Lüftungsgerät kann, wie alle Airmaster-Geräte, bedarfsgesteuert werden, beispielsweise mit einem CO2-Sensor, Bewegungsmelder (PIR) oder Hygrostat. Das Gerät ist mit separatem Bedienpanel lieferbar, kann aber auch an die Zentralsteuerung angeschlossen werden.

Beispiele für Anwendungsbereiche

  • Büros
  • Konferenzräume
  • Betreuungseinrichtungen
  • Fitnessräume u. ä.

AM 900-Versionen

Bereit für einen frischen Wind

Wir von Airmaster sind durch und durch dezentral. Weil wir zweifelsfrei das beste Raumklima und somit die optimale Umgebung zum Wohlfühlen erschaffen können, wenn wir ein Gefühl für die einzelnen Räume und deren Nutzer haben - und weil wir den Ehrgeiz haben, uns stets zu verbessern.

Newsletter

Quicklinks