Raumklima von Weltklasse

...stellen Sie sich vor, wir könnten Lüftungsgeräte entwickeln, die unser Verhalten, unseren Bedarf und unser Wohlbefinden berücksichtigen würde.
Und stellen Sie sich vor, eine bedarfsgesteuerte mechanische Lüftung mit Wärmerückgewinnung könnte Teil einer wirklich korrekten Energielösung für Sanierungs- und Bauprojekte der Zukunft sein.

Das war die Aufgabe und Geschäftsidee, die Henrik Stæhr und Kim Jensen bei der Gründung von Airmaster 1991, in Dänemark, formulierten.

Und ja, es ist ihnen gelungen. Wir haben heute ein Sortiment dezentraler Lüftungsgeräte, bei denen teure, energieaufwendige Kanalführungen durch energieeffiziente und flexible Komplettlösungen ohne unnötigen Energieverbrauch ersetzt werden. Durch hohe Leistung, intelligente Bedarfssteuerung und einen sehr geringen Schalldruckpegel sind unsere dezentralen Lüftungsgeräte Weltklasse.

Wir verwenden einen sehr großen Teil unserer Gesamtressourcen für Produktentwicklung und Dokumentation. Insgesamt sind mehr als 10% unserer Mitarbeiter für Entwicklung und Dokumentation tätig. Wir kooperieren hinsichtlich neuer Technologien mit Universitäten, z. B. mit Aalborg Universität und Dänemarks Technischer Universität. Dabei beteiligen wir uns an mehreren Forschungsprojekten über effiziente dezentrale Lüftungslösungen der Zukunft.
Unsere Elektronik wird nach strengsten Richtlinien durch anerkannte Labors auf ihre elektromagnetische Verträglichkeit geprüft (EMV).

Kurz – die Airmaster Lüftungslösungen sollen die besten Lösungen für Energieeffizienz, Komfort und ein gesundes Raumklima sein.


Airmaster A/S ist weiterhin im Besitz von
Henrik Stæhr und Kim Jensen.

 

 

Hier drücken

Finden Sie Ihre Lüftungslösung

Mit unserem Newsletter

sind Sie immer auf dem Laufenden

HIER ANMELDEN