AMC 150

Das AMC 150 ist von der Funktion und vom Aufbau her ein AM 150-Lüftungsgerät - mit eingebautem Kühlmodul. Es kann so an warmen Tagen, wenn die Sonne direkt auf das Fenster scheint, die Temperatur ein wenig nach unten regulieren. 

Daten AMC 150
Standard AMC 150
  • Bypass
  • Kondensatpumpe Kühlmodul 
  • Motorische Fortluftklappe 
  • Motorische Hauptklappe 
  • Gegenstromwärmetauscher (PET)

 

Optionen für AMC 150
  • Elektroheizregister/VPH
  • CO2-Sensor (eingebaut)
  • PIR/Bewegungssensor (eingebaut)
  • Kondensatpumpe
  • Energiezähler 
  • Wand-/Deckenrahmen
Reichweite

Das Airmaster-Lüftungsgerät verteilt die Zuluft auf unterschiedliche Weise.

Dies wird in den Illustrationen gezeigt, wobei die blauen Farbtöne die unterschiedlichen Wurfweiten in Abhängigkeit der Winkel der Luftleitlamellen in der Eintrittsöffnung anzeigen.

Reichweite, Seitenansicht

kastelængde AMC 150

Reichweite, ansicht von oben

kastelængde AMC 150 set fra oven

Wurfweite bei 0,2 m/s. Es wird das Streubild für unterschiedliche Lamellenwinkel bei 147 m3/h und 35 dB(A) gezeigt. 

1. Wurfweite, bei 60° Lamellenwinkel.
2. Wurfweite, bei 45° Lamellenwinkel (kleine Zuluftdiffusoröffnung).
3. Wurfweite, bei 30° Lamellenwinkel.

Die Justierung der Lamellenwinkel geht aus der Bedienungsanleitung hervor. Der Standardwinkel liegt bei 45° mit einer kleinen Zuluftdiffusoröffnung.

 

Das AMC 150 ist ein Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und Kühlmodul in einem Produkt. Es wurde speziell dafür entwickelt, um den Lüftungsbedarf in kleineren Räumen wie z. B. Büros für 1-2 Personen zu decken, wo ein konstant angenehmes Arbeitsklima herrschen soll. Der Energieverbrauch ist natürlich auch niedrig. Die jeweiligen Geräte sind nicht nur optimiert, was den Energieverbrauch betrifft; auch die Betriebskosten werden durch die bedarfsgesteuerte Kühlung zusätzlich gering gehalten.

Zusätzlich zum eingebauten Kühlmodul kann optional ein Heizregister eingebaut werden. So besteht, neben der Wärmerückgewinnung, eine weitere Möglichkeit zum Regulieren der Zulufttemperatur.
Was die Installation betrifft, ist das AMC 150 so einfach wie möglich gehalten. Das Kühlmodul wurde im Werk an das Lüftungsgerät angeschlossen, was die Gesamtlösung zu einer Plug-and-Play-Installation macht.
Mit Airmaster Airlinq Online® werden eine zentrale Steuerung, Überwachung und Verwaltung der Airmaster-Lüftungsgeräte angeboten, unter anderem für das AMC 150.

Beispiele für Anwendungsbereiche:

  • Büros für 1-2 Personen
  • Kleinere Räume
  • Modulgebäude

Bereit für einen frischen Wind

Wir von Airmaster sind durch und durch dezentral. Weil wir zweifelsfrei das beste Raumklima und somit die optimale Umgebung zum Wohlfühlen erschaffen können, wenn wir ein Gefühl für die einzelnen Räume und deren Nutzer haben - und weil wir den Ehrgeiz haben, uns stets zu verbessern.

Newsletter